Was sind die Ursachen Akne inversa?

Niemand Faktor verursacht Akne. Akne passiert, wenn Talgdrüsen (Öl) Drüsen an den Haarfollikeln zu der Zeit der Pubertät durch erhöhte Werte von männlichen Hormonen stimuliert werden. Talg (Öl) ist eine natürliche Substanz, die schmiert und schützt die Haut. Assoziiert mit erhöhten Ölförderung ist eine Änderung in der Art und Weise, in der die Hautzellen reifen so dass sie anfällig für die follikulären Öffnungen oder Poren verstopfen. Der verstopfte Haarfollikel allmählich vergrößert, wodurch ein bump. Da die Follikel vergrößert, die Wand kann zerbrechen, so dass reizende Stoffe und normale Haut Bakterien Zugang in die tieferen Schichten der Haut, schließlich produzieren Entzündung.

Entzündung in der Nähe der Oberfläche der Haut erzeugt eine Pustel, tiefere Entzündung führt zu einer Papel (Pickel), noch tiefer und es ist eine Zyste. Wenn das Öl bricht obwohl an der Oberfläche, ist das Ergebnis ein “whitehead.” Wenn das Öl ansammelt Melanin oder oxidiert wird, wird das Öl wechselt von weiß bis schwarz, und das Ergebnis ein “Mitesser”. Mitesser sind daher nicht Schmutz und spiegeln nicht mangelnde Hygiene.

Hausmittel Gegen Pickel, Hier sind einige Faktoren, die normalerweise nicht spielen eine Rolle bei Akne:

Vererbung: Mit Ausnahme der sehr schwere Akne, die meisten Menschen haben nicht das Problem genau wie ihre Eltern. Fast jeder hat einige Akne an irgendeinem Punkt in ihrem Leben.
Essen: Die Eltern sagen oft Jugendliche bis hin zu Pizza, Schokolade, fettige und gebratene Lebensmittel und Junk Food zu vermeiden. Während diese Nahrungsmittel möglicherweise nicht gut für die allgemeine Gesundheit, verursachen sie keine Akne oder noch schlimmer machen. Obwohl einige neuere Studien Milch und reine Schokolade in erschwerenden Akne verwickelt sind, sind diese Ergebnisse sehr weit von den etablierten.
Dirt: Wie bereits erwähnt, “Mitesser” sind Öl, kein Dreck oxidiert. Sweat nicht Akne verursachen, daher ist es nicht notwendig, sofort duschen nach dem Training aus Angst, dass Schweiß Poren verstopfen. Auf der anderen Seite, kann übermäßiges Waschen trocknen und die Haut reizen.
Stress: Manche Menschen bekommen so durch ihre Pickel verärgert, dass sie sie abholen und sie halten länger. Stress, aber nicht spielen, viel von einer direkten Rolle bei der Entstehung von Akne.
In gelegentlichen Patienten kann die folgenden werden Faktoren :

Druck: Bei einigen Patienten, Druck von Helmen, Kinnriemen, Kragen, Strumpfhalter und ähnliche Akne verschlimmern kann.
Drogen: Einige Medikamente verursachen oder verschlimmern Akne, wie jene, die Jodide, Bromide oder mündlicher oder injizierten Steroiden (entweder die ärztlich verordnete Prednison [Deltasone, Orasone, Prednicen-M, Liquid Pred] oder die Steroide, dass Bodybuilder oder Sportler nehmen) . Andere Medikamente, die verursachen oder verschlimmern kann Akne sind krampflösende Medikamente und Lithium (Eskalith, Lithobid), die verwendet werden, um bipolare Störung zu behandeln. Den meisten Fällen von Akne, sind jedoch nicht arzneimittelbedingten.
Berufe: In einigen Arbeitsplätzen, kann die Exposition industrielle Produkte wie Schneidöle produzieren Akne.
Kosmetik: Einige Kosmetik und Hautpflege-Produkte sind Poren verstopfen (“komedogen”). Von den vielen verfügbaren Marken von Hautpflegeprodukten, ist es wichtig, die Liste der Inhaltsstoffe zu lesen und wählen Sie diejenigen, die Wasser aufgeführten ersten oder zweiten, wenn Sie über Akne betroffen sind. Diese “water-based”-Produkte sind in der Regel sicher.
http://hausmittel-gegen-pickel.com/

Advertisements